Freitag, 30. September 2022

Oktoberfest

 Auch wenn hier keiner Oktoberfest gefeiert wird, habe ich diese Kleinigkeit mal ausprobiert 



Am letzten Freitag des Monats frühstücken wir gemeinsam im Büro - nun ja, diesmal war es die komplette Etage
aber so viele sind wir nun auch nicht - die Herzen haben knapp für die Anwesenden gereicht.
So ein Extra kommt natürlich immer gut an


Donnerstag, 29. September 2022

Farbe satt!

 nachdem ich die Sterne und die zwischen-Felder angenäht habe, gibt es wieder Fünfecke. 


Es ist so richtig schön bunt. und dennoch gut geordnet. Mal sehen, ob ich das auch weiterhin so hinbekomme. 
Aber aktuell gefällt es mir sehr gut. Es macht Freude, die ganzen Farben zu haben. Und durch die falschen Unis ist es auch relativ ruhig gehalten.
In einer bald folgenden Runde wird das aber wohl etwas anders werden. Ich werde wieder etwas mehr Durcheinander reinbringen - wäre ja sonst auch langweilig 

Samstag, 17. September 2022

Nähtag



 Ausgedient und ersetzt. Der "kurzfristig" geliehene Taschengurt in gelb konnte nun durch ein passenderes Stück ersetzt werden. Das lila Kunstleder habe ich ja ohnehin schon in der Tasche verarbeitet.


Bisher war die Maschine ja zur Kur und es waren dringendere Projekte an der Reihe. 
Aber heute ist dafür Zeit und das Wetter eher schlecht.


Und gleich das 2. Projekt hinterher. 
Für die Arbeit habe ich Trinkflaschen, die ich mitnehme - teilweise gekühlt. Und da ist es schön, wenn das Kondenswasser nicht auf der Tischplatte landet. 
Aktuell nutze ich ein Taschentuch als Untersetzer, aber das ist ja nicht stilecht!
Vor kurzem habe ich die Hexagon-Untersetzer ausprobiert aber dieses Mal mit passenderen Stoffen versehen.




Und das nächste Teil ist fertig. Ich habe ein neues Schnittmuster (Big Lady Indira) ausprobiert und dazu ein Musselin vom Tedox genutzt.


es lag schon eine weile rum, allerdings fehlte noch das Halsbündchen und die Ärmel waren nicht gesäumt. 
Die Ärmel sind dadurch, dass es kein Jersey ist, etwas eng und die untere Seite ist offenkantig - aber für ein "zuHause-Shirt" reicht das allemal.

Freitag, 16. September 2022

Ein weiterer Streifen am Cosmosdust

Die untere Reihe ist nun fertig angefügt.



und so sieht er als ganzes aus.
noch nicht wirklich groß, aber Stück für Stück


 
aber er ist groß genug, mir beim Annähen einer Reihe unter der Maschine genügend Problem zu bereiten. 
Durch das Papier ist er sehr steif und eigenwillig.



hoppla, da sind schon einige Teile nicht mehr an ihrem Platz.
Sieht aber auch irgendwie lustig aus.


und wenn das so ist, wird da einiges befreit. Und hoffentlich ist beim nächsten Mal alles etwas flexibler und einfach handhabbar. 

Immerhin ist der Sternenhaufen sehr schön bunt.



Dienstag, 13. September 2022

Und auch der Cosmosdust

 auch der Cosmosdust darf etwas wachsen. 

Ich hatte ein 4*4 beim letzten Mal vollendet und dann das ganze wieder gut weggelegt. Jetzt war es Zeit, ihn wieder her zu räumen und daran weiter zu arbeiten.


Der Block unten rechts ist schon ein neuer - für den nächsten habe ich die Farben schon zurecht gelegt.
Mir fällt es immer schwieriger, die Farbverteilung entsprechend gleichmäßig zu gestalten.

Beim Nähen ist es mir dann auch noch oft passiert, dass ich die Seiten vertauscht hatte - es ist halt Nähen auf Papier und daher spiegelverkehrt. Das hab ich komischerweise bei dem ersten Block gut hinbekommen - ich musste nicht trennen. 
Mal sehen, wie lange ich nun davon verschont bleibe 😁

Montag, 12. September 2022

Calm down - Farbspielerei

 Ich bin gerade dabei, den 3. Kranz um die Mitte zu machen. 
da ich hier aber die Farben aus dem 2. nutze, muss ich schauen, dass sie nicht direkt ineinander über gehen. 
Ich habe ein wenig rumprobiert und es scheint mir, dass es mit einem Versatz von einer Farbe am harmonischsten ist.


da ich für einen späteren Kranz schon ein paar Teile vorbereitet habe, die wie die Mitte sind, muss ich bald schauen, dass es dennoch gut aussieht.

Und da es bei Doris eine passende Linkparty gibt, nehme ich hier auch gleich mal damit teil.

Sonntag, 11. September 2022

Kleidung

 

meine Maschinen sind ja zurück, dann kann ich mal wieder was machen. 

Zum einen habe ich ein neues Schnittmuster ausprobiert. Dafür habe ich einen Stoff genutzt, den ich zu Weihnachten geschenkt bekam. 
Es geht schon deutlich ins herbstliche und hat daher auch etwas länger Ärmel


Zum anderen habe ich eine "Wurstpelle" nähen müssen. Meine Laufhosen sind nicht die besten und ich war sehr skeptisch - aber der Lycra vom tedox ist super und dank des Schnittmusters passt es auch wirklich.


ich habe die Hose auch schon ausprobiert - muss aber das kleine Beutelchen für den Schlüsse etwas verkleinern, da der Schlüssel sonst in der Leiste ist.

und damit ist mein Urlaub auch schon rum.

Samstag, 10. September 2022

Federleicht

 nein, eher schwer habe ich mich damit getan.


auf Pinterest hatte ich schon länger diese Federn im Blick - aber keine richtige Anleitung. 
Viele Blogartikel weisen zwar auf eine hin, aber diese existiert leider nicht mehr.
also habe ich selbst überlegen müssen.


für das Quilten gab es auch keine richtige Anleitung - ich hab einfach mal irgendwie gemacht.

Ein paar Herren waren der Meinung, das wären Krawatten - naja, wenn sie meinen ;)
Ich bin damit zufrieden. Ein kleines Deckchen für einen Tisch - es ist allerdings ein Geschenk - wären ja auch ganz unübliche, dezente Farben für mich.

Mittwoch, 7. September 2022

Spielerei: Untersetzer

 Ich habe mal etwas ausprobiert. 


ich habe im Regenbogen jeweils 3 Hexagons pro Farbe zugeschnitten und dazu nochmal weiße Hexagons.
Nach etwas falten, bügeln und nähen sind daraus diese Untersetzer entstanden






Gefunden habe ich die Anleitung hier: 

https://madewithbluemchen.at/bunte-untersetzer/

Montag, 5. September 2022

Papier

 Heute mal etwas völlig anderes - aber auch das muss mal sein.


Eine Karte zur Hochzeit. 
dafür hatte ich noch dieses 3D-Material-Pack. Ein hübsches Band noch dazu.


und ein Einlageblatt (mit dem Band gesichert). 
Ich habe mich mal wieder am Handlettering versucht - ähm.. naja, das Original ist relativ gut nachgearbeitet, aber so richtig kann ich es nicht. Das macht aber nichts.



Donnerstag, 1. September 2022

Und gleich hinterher

 das ist der 3. Block - September



wieder die einfachste Variante und daher auch super schnell genäht


die 3 machen sich schon recht gut zusammen


auch so sieht das ganz gut aus - der Nächste Block könnte sogar die Mitte ausfüllen - aber ich verrate noch nichts 








 

Mittwoch, 31. August 2022

Das war knapp!

 Ich habe heute meine Nähmaschine bei der Post abholen können, da sie gestern gebracht werden sollte, als ich natürlich arbeiten musste. 
am 1.8. habe ich sie eingesendet
somit war sie eigentlich den ganzen Monat unterwegs. Aber jetzt ist sie ja wieder da. 


und dann musste natürlich das hier passieren: der 2. Block im Mystery für meine Schwester. Wir nähen ja parallel :)
er hat es als Punktlandung geschafft - nicht dass ich gleich mit dem 2. Block in Verzug komme. Der nächste kommt dann sicherlich fast direkt hinterher



ein wenig rumgespielt :)



das sind die beiden Blöcke zusammen bzw. im Vergleich



aber auch so kann  man schon damit rumspielen - sieht gar nicht schlecht aus
noch irgendwas als Mitte und es wäre ein kleines Deckchen.

Samstag, 27. August 2022

"Calm down and relax"

 Das ist nun der Titel für diesen neuen Quilt.

Das zentrale Motiv war klar - und dann alles, was irgendwie mit Relaxen, Yoga und co zusammen hängt. Und natürlich Farben - ohne Farben geht bei mir ja gar nichts.


die Streifen finde ich klasse - das gibt auch einen schönen Übergang zu den schlichten Stoffen.


aber nur, weil die Mitte klar war, ist der ganze andere Rest noch längst nicht geklärt. Hier brauche ich noch einiges an Planung - aber immerhin die passenden Stoffe habe ich schon - die Mengen werden aber wohl nicht ausreichen.
Da kann ich aber sicher nachbestellen - oder, da ich ja in Runden arbeite, dann mir was anderes überlegen und andere Stoffe nutzen.



Apropos Planung - hm... wie ordne ich die schlichten Farben nun an?


für ein paar weitere Elemente, die wie die Mitte gearbeitet werden, habe ich auch schon zugeschnitten und teilweise geheftet. Leider bin ich vom Wind vom Balkon vertrieben worden - ich musste alle Nase lang meinen Elementen hinterher rennen.


hier sieht man gut den Unterschied zu den winzigen Hexagons, die ich beim La Passion genutzt habe.
Außerdem sind alle 3 Größen der Pentagone vereint. es kommen aber noch ein paar weitere Formen hinzu.


Eigentlich wollte ich den Quilt erst im auswärts-Urlaub beginnen. Die Nähmaschine mitschleppen ist mir zu viel - aber irgendwas wollte ich schon machen. 
Aber genau das Problem habe ich ja aktuell auch - keine Nähmaschine. 
Nachdem alle anderen Tätigkeiten ausgeschöpft waren, habe ich doch angefangen.

Immerhin ist meine Nähmaschine für den Rücktransport angekündigt - mal schauen, wann ich sie in Händen halten darf.
Es steht ja noch der Block des Geburtstags-Mysteries für diesen Monat auf dem Plan - den konnte ich ja noch gar nicht machen. Dabei ist es erst der 2. Block - und ich bin schon im Verzug.
Naja, dann kommt aber gleich der 3. Block hinterher ;)

Und bald habe ich zuHause-Urlaub. Ein paar Tage nähen und ein klein wenig die Umgebung unsicher machen. Hat doch auch was

Mittwoch, 24. August 2022

Entzugserscheinungen - da muss ich was machen!

 Nach wie vor ist meine Nähmaschine und die Overlock in der Inspektion.
Die coverlock steht hier gelangweilt rum. 

Ich habe mich die letzten Tage etwas mit rumkramen und Fotobearbeitung beschäftigt, da ich am Wochenende beide Tage unterwegs war und auch Fotos gemacht habe. 

Aber heute habe ich nichts mehr zu tun. 
Damit ich meine Hände wenigstens ein klein wenig beschäftige, habe ich ein paar Sachen raus geholt, die ich eigentlich erst im Urlaub anfangen wollte - im Urlaub, den ich außer Haus verbringen will. Nicht der demnächst, in dem ich Kleidung nähen will.



Diese Yoga-Motive waren mal ein Teil einer Tasche. Nachdem sie kaputt war, war es mir dennoch zu schade, diesen schönen Stoff wegzuschmeißen. 
Es gehört allerdings noch anderer Stoff dazu - ich habe auch noch eine weitere (Sport-/Reiset-)Tasche damit. 
Aber hiermit habe ich erstmal angefangen.
die Papiere sind ja um einiges größer als beim La Passion. Das war schon ungewohnt. Und das normale heften hat nicht mehr funktioniert - beim Start klebe ich nun ein klein wenig. 
Wie die weitere Gestaltung sein soll, weiß ich noch gar nicht - aber diese Motive musste ich so verwerten, dass es möglichst passend ist.

Vermutlich werde ich auch am Wochenende ohne meine Maschinen sein und daher mich diesem Werk widmen. 
Es geht auch wunderbar auf dem Balkon - gerade wenn es so heiß ist. 

Dennoch hätte ich gerne schnellstmöglich meine Maschinen zurück, da eigentlich Geburtstagsgeschenke geplant waren. Irgendwie fühle ich mich auch recht hilflos, da ich immer mal wieder drauflos genäht habe. Aber nix - nix geht.

Sonntag, 21. August 2022

Grit’s Life & Friends Quiltfest

 

Das 2. Grit’s Life & Friends Quiltfest hat statt gefunden.
Dieses  Jahr war ich dabei - der Weg war ja auch deutlich kürzer als beim ersten Mal.

Es waren viele schöne Quilts zu sehen. OK, einige mag man mehr und andere weniger.
Manche sind einfach so interessant und andere muss man selbst mal machen.

Aber es war mega viel zu sehen. So viele unterschiedliche Themen und noch mehr Aussteller.

Es war auch ein ziemliches Gewusel. Und man trifft Bekannte - auch wenn ich noch kaum jemanden kenne, so habe ich doch ein paar bekannte Gesichter wieder gesehen.

Und wo eine Ausstellung ist, da gibt es natürlich auch eine Ladenstraße. 
Und ja, auch ich konnte nicht widerstehen. 
Ein Projekt steht an, für das ich braun brauche - und das ist eine Farbe, die ich so gar nicht habe.


Daher sind auch ein paar hiervor in meine Tasche gefallen (natürlich erst nach dem Bezahlen)
Alles in Allem konnte ich mich aber doch noch zurück halten.

Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass meine Maschinen bald zurück kehren. 
Die Cover - die unwichtigste für mich, die ich als letztes abgeschickt habe - ist schon wieder zurück. 
die Ovi und die Nähmaschine lassen aber noch auf sich warten. Da fehlt vermutlich ein Ersatzteil, wie das aktuell nun einmal so ist.
Ich hoffe nur, dass sie bis zu meinem Urlaub zurück sind. Denn da will ich nähen

Sonntag, 14. August 2022

Freizeit... aber wie?

 nun sind meine 3 Maschinen doch mal tatsächlich gemeinsam in Kur 



naja, ich habe sie nacheinander abgeschickt - als erstes meine normale Nähmaschine. 
Ich hoffe, ich bekomme sie bald zurück. 
Denn irgendwie ist es langweilig. 
Mittlerweile habe ich sogar schon die Schnittmuster, die durcheinander auf einem großen Stapel lagen, schön einsortiert - naja, grob in die Ordner vorsortiert. Immerhin nach Kleidung, Taschen und Patchwork getrennt.


und ein paar sind in der Kiste gelandet - zumeist nur die Schnittmuster selbst. Die Anleitungen habe ich mit Hinweisen versehen und noch eingeheftet gelassen. 
Bei manchen waren es auch mehrere Schnittmuster, die von der Größe her gar nicht passten - egal wie gut ich mich ausgemessen habe.

Aber es liegen noch einige Schnittmuster rum, die geklebt und ausgeschnitten werden wollen, damit ich sie zu den Stoffpaketen legen kann - denn die liegen jetzt schon im Wohnzimmer rum. 

Bald werde ich Urlaub haben - und dann muss ich mich um meine Herbst-/Winterkollektion kümmern.

Aber auch in Sachen Patchwork muss es weiter gehen. 
Der Quilt, den ich mit meiner Schwester parallel nähe, hat jetzt fast alle Stoffe. Es war bei der letzten Bestellung wieder einer dabei, der nicht richtig gewählt war. Also hier noch einmal bestellen!
Zum Glück hat das noch etwas Zeit, bis dieser dran ist. 
Erstmal muss ich den Block für diesen Monat nähen. Nachdem seit Freitag die Stoffe hierfür da sind und gleich ne Runde in der Waschmaschine gedreht haben, wurden sie am Samstag gebügelt und zugeschnitten.
Und ja, genau da warte ich nun auf die Rückkehr meiner Maschine




Mittwoch, 20. Juli 2022

Juli '22 ist fertig

 So, das ist er der Block - naja, gleich 4 Stück



macht so aber auch was her. 
Blöd nur, dass es heute so heiß war und ich dennoch bügeln wollte. 

Eigentlich ist es gar nicht so warm bei mir - nur 23° in der Wohnung - aber auch das reicht schon.

Dafür ist der Block jetzt fertig und ich kann mich anderen Projekten widmen.

Dienstag, 19. Juli 2022

Jahres-Mystery zum 40. Geburtstag

 was schenkt man Leuten zu einem runden Geburtstag, wenn man gerne näht oder gar Patchwork? richtig, etwas selbstgemachtes und gerne auch eine Patchwork-Decke. 

So auch dieses Mal -  naja, in etwa. 

Denn meine Schwester hatte zwar runden Geburtstag, aber sie näht ähnlich wie ich.


Man, was hab ich da überlegt - aber eigentlich war es klar. 
Sie soll selber machen!
Viele Muster habe ich gefunden, aber alle waren immer sehr speziell - mit den Alaska-Blöcken hingegen ist eine Vielzahl an Mustern möglich, sodass sie die Schablonen auch hinterher noch weiter nutzen kann.


Aber natürlich wird das nicht einfach so als Komplettpack verschenkt - sowas ist zwar toll, bleibt doch meist liegen. 
Nein, ich habe alles aufgeteilt und 13 Tütchen gepackt - dann ist sie nächstes Jahr an ihrem Geburtstag fertig - so zumindest der Plan; schauen wir mal.
Hier also nun die 13 Tütchen - ein wenig hübsch verpackt und beschriftet muss sein.
Jedes Tütchen enthält die benötigten Stoffe (ich hoffe, ich habe mich nicht vertan) und die angepasste Anleitung (ich hoffe, ich habe auch da alles richtig).
Und nein, 13 ist bei uns keine Unglückszahl - welche ein Glück!


Ich nähe auch mit!
allerdings in etwas kleiner - meine Blöcke werden 7" anstelle der 9", denn ich möchte noch einen Rand drum herum machen.
die Reste der Stoffe reichten für den aktuellen Monat noch. Aber ich werde noch mehreres nachbestellen müssen - aber das eilt jetzt erst einmal nicht.
zugeschnitten habe ich den Juli - jetzt noch nähen.

Sonntag, 26. Juni 2022

Kleine Spielerei

 für Zwischendurch.

Ich hatte eine alte Leder-Handtasche, die mir immer zu schade zum wegwerfen war, aber verwenden war ausgeschlossen. 
Ich habe sie nun ausgeschlachtet. Alles was an Metallteilen für Ringe, und co da war habe ich weggepackt. 
Und dann habe ich mutig die Tasche zerschnitten. Denn es ist echtes Leder - im Gegensatz zu dem Material, was ich selbst benutze. 
Leider waren die Stücke relativ klein, sodass nicht viel damit möglich sein wird. 


aber diesen Kollegen habe ich damit gut machen können. Ein Stück war genau groß genug. 



Ich habe mehrere dieser Schablonen, aber mittlerweile auch PDFs, von einem Elefanten (ist hier aber dabei) und eine Glücksschwein.

Leider war bei den Schablonen keine Anleitung dabei, weshalb mein erster Versuch auch missglückt war. 
Bei den PDFs, die ich im Advent kostenlos bekommen konnte, war diese aber dabei. Und damals hatte ich mich auch schon am Schwein erfolgreich versucht.
Jetzt habe ich mal den Bullen gemacht. Und mit der Anleitung klappt auch dieser.
Aber er wird die nächsten Tage einen neuen Besitzer finden.

Jetzt hat der Bulle einen neuen Besitzer gefunden. Kerstin (Bericht) hat sich gefreut. Symbolisiert der Bulle an der Börse doch, eine längere Strecke mit Aufwärtstrend. 
Der Nasenring ist natürlich ein Piercing - macht ja Sinn

Samstag, 25. Juni 2022

Die Nähmaschine steht

 In meiner kleinen Hütte ist jetzt auch die Nähmaschine eingezogen. 


Es fehlt zwar noch so einiges, aber das Wichtigste ist auch schon da - selbst eine Schneiderpuppe ist vorhanden.

Ich bin zwar langsam und alles ist krumm und schief, aber ich freu mich immer wieder drüber. Auch wenn kleben meist mit verklebten Fingern bei mir einher geht, kommt das meiste dann doch dort hin, wo es hin gehört.
Der Unterteil der Nähmaschine war etwas schwierig, da es nur fester Karton ist - und wenig Fläche zum Kleben vorhanden ist. und nachdem ich es fertig hatte, war alles so schief, dass es sehr gekippelt hat. 
da musste ich dann nochmal nachjustieren, was zum glück noch ging.

Montag, 20. Juni 2022

Gut abgeschnitten

 Ich räume ein wenig auf. 
Gerade habe ich die Kiste mit den Materialien für den Happy Hour geleert. 
Leider habe ich bisher noch keine passende Rückseite gefunden, daher ist der noch nichts weiter. 
Aber die Stoffe können endlich mal umgeräumt werden.


Da mich mal interessiert hat, wie viel Verschnitt entsteht, habe ich jeden Fitzel gesammelt. 
Naja, das war das Ergebnis. 604g!

Montag, 13. Juni 2022

Zwischenstand meiner Hütte

 naja, eigentlich wird das eine Schneiderei und nicht nur irgendeine Hütte


man kann jetzt schon so einiges erkennen. 
Ich hatte ja beim Schrank angefangen - aber den wollte ich nicht einfach so stehen haben, und dann alles irgendwie dazu gepackt
sondern ich wollte es gleich richtig und ordentlich einräumen. 
Also habe ich den Bau des Raumes vorgezogen. Dieser wird nämlich eigentlich erst als aller Letztes gebaut. 
Daher fehlt auch noch ein Detail. Ein kleiner Blumenstrauß muss noch an die Wand gehängt werden, wo jetzt in etwa die Lampe drüber hängt. Aber das kommt. 

Jetzt kann ich das schon schön als Deko aufstellen. Und immer, wenn ich etwas weiter bin, kann ich die neuen Sachen dann schön dazu stellen.

Sonntag, 12. Juni 2022

La Passion - Treffen

es gab ein La Passion Treffen am Samstag.

 
Ich war vor Jahren schon bei einem kleinen, regionalen in Bamberg dabei. 
Jetzt war es aber ein Treffen, bei dem auch Grit - unsere Initiatorin - dabei war. 
Daher kannte ich niemanden - das macht aber nichts, es war dennoch ein sehr schöner Tag. 
Und nun kenne ich doch ein paar - ein wenig zumindest. Bei einer Wiederholung bin ich sicher wieder dabei!

Einen ausführlichen Bericht und vor allem Bilder kann man bei Grit nachlesen.

Neben ein wenig rumwerkeln an diversen Projekten wurde viel erzählt. Einige fertige und unfertig La Passions waren dabei und wurden gezeigt. Aber auch andere Projekte. Gerade was das Handnähen betraf.

Donnerstag, 9. Juni 2022

Kisten

 Nachdem ich vorgestern ganz spontan den Schnullerdrachen eingeschoben habe, gestern etwas Afterwork mit den Kollegen gemacht habe, geht es heute mit der Deko weiter. 


Es sind die 4 Kisten und Körbe entstanden und der Kalender. 

Mittwoch, 8. Juni 2022

Tztz - diese Geheimniskrämer

 

Da wird der Kollege einfach Vater und keiner hat was gewusst. Klar, dass da ganz fix ein Geschenk her muss. 

Entstanden ist ein Schnullerdrache.


Das Material hatte ich zu Hause - bis auf den Bratschlauch, der in den Füßen steckt, auf dass sie leise knistern.
Gebraucht habe ich fast 3 Stunden - wobei viel Zeit bei der Materialauswahl drauf gegangen ist, so wie meistens bei mir.