Montag, 15. April 2019

Es ist vollbracht

Seit der Woche vor Ostern ist mein Monsterchen fertig.
Gerade rechtzeitig, dass es bis Ostern zu Grit konnte, denn die Nadelwelt kommt mit großen Schritten.


Leider ist das Monsterchen so groß, dass ich es nirgends mehr ausbreiten kann.

Natürlich habe ich nicht alles geschafft, was ich wollte; so werde ich vermutlich im Herbst noch weiter quilten, denn gerade die Ecken sind sehr spärlich.

Und da dieser Punkt vorläufig auf meiner ToDo-Liste abgehakt ist, kann ich mich nun wieder anderem widmen.
Die ist lang genug - und es liegt ja schon seit langem eine zugeschnittene Softshell-Jacke rum, bei der ich schon mehreres zusammen genäht habe. Aber wo jetzt eigentlich die Arbeit noch kommt, denn nach der Kaputze muß nun der Kragen gemacht werden, der ein ganzes Stück komplizierter ist.

Eine neue Arbeitstasche ist fällig - die alte fällt so langsam auseinander.
Ein neuer Stadtrucksack wird gebraucht - der alte ist zwar super, aber zu klein um einen minischirm zu beherbergen.
Eine Sporttasche, die etwas größer ist, damit ich auch im Winter meine Laufjacke mitnehmen kann, wäre auch nicht schlecht.

Die Frühlingsgarderobe ist sehr spärlich, Stoffe sind aber schon da, dass ich 3/4 und Kurzarm in ausreichender Menge nach dem erprobtem Schnitt fix machen kann.

Sonntag, 17. März 2019

Warum so still?

ganz klar, derzeit ruht alles Nähen, weil ich alles daran setze, meinen La Passion fertig zu bekommen.
Schließlich soll er im Mai auf der Nadelwelt zusammen mit all den anderen fertigen La Passions gezeigt werden. Dafür muss er aber bis Ostern bei Grit sein.
Es ist noch viel zu tun, aber nach einigen Hindernissen geht es einigermaßen gut voran.




Und das ist schon passier. In einer Woche habe ich das grün markierte geschafft:

Ich mache jetzt erst einmal die groben Konturen und dann kommt das Bindung dran, damit mein Monsterchen zur Nadelwelt könnte.
Danach wird je nach verbleibender Zeit noch mehr gemacht.

Freitag, 1. Februar 2019

Top fertig!

Am Wochenende war es so weit.
Das Top von meinem La Passion hat den letzten Stich erhalten und ist fertig.

Leider ist er viel zu groß, um Fotos in der Wohnung zu machen; und bei dem Wetter ist draußen auch nichts mehr drin - zumal ich bzw der Fotograf immer erst im dunklen zu Hause bin.

Jetzt mach ich mir aber Gedanken, wie er gequiltet wird. Habe schon versucht, Kontakt zu einer Longarmquilterin aufzunehmen - bisher vergebens :(

Es juckt mich natürich in den Fingern, das Monsterchen komplett selbst zu vollenden.

Aber erstmal muß ich mich um eine Rückseite kümmern.
Wegen des Battings recherchiere ich auch gerade. Und dann sehen wir weiter.

Donnerstag, 24. Januar 2019

Zu still...

ich wollte eigentlich nicht so lange nichts schreiben, aber nun gut, so ist es manchmal.

Es liegt aber daran, dass ich arbeitsmäßig recht eingespannt bin und auch nichts zu zeigen habe.
Ich arbeite an meinem La Passion, allerdings gibts da nicht viel weltbewegendes zu entdecken, da ich daran arbeite, die 4 Ecken an das große Teil nu nähen, damit mein Monsterchen endlich fertig wird.

Ich hatte nur ein Projekt nebenbei: eine Nesteldecke für eine Demenzkranke Dame.

In Sachen Kleidung ist bei mir nicht viel passiert, da mein Drucker den Geist aufgegeben hat.
Seit dem Wochenende habe ich allerdings Ersatz und werde mich demnächst wieder ans Drucken, zusammenkleben, zuschneiden und Nähen machen.
Auch wenn es jetzt kalt sein mag und hin und wieder auch schneit, so bin ich mir sicher, kommt irgendwann der Frühling und verlangt nach frischen Tshirts und dergleichen.

Samstag, 15. Dezember 2018

Stille Zeit ...

...so heisst es eigentlich. Aber so ist es nicht, das kann mir wohl jeder bestätigen. Allerdings ist es bei mir so, dass es noch einen Geburtstag 10 Tage zuvor gibt, so dass ich mitten in der Adventszeit nochmal zusätzlich am werkeln bin.

Da das Geburtstagskind ein Alpaka-Fan ist, kam mir das Nähset vom Aldi sehr gelegen.
Stoff genug für 3 Utensilos in unterschiedlichen Größen.
Lediglich Decovil musste ich noch kaufen.




Und dann bin ich über eine Mützen- und Schal-Anleitung von Schachenmayer gestolpert, in der deren neues Alpaka-Garn vorgestellt wurde. Klar, dass ich das bei uns nirgends bekommen konnte. Allerdings habe ich Baby-Alpak-Garn von Lana Grossa gefunden. Das gefiel mir von den Farben auch.
da ich keine Größe als Vorlage hatte, aber weiß, dass er einen Dickschädel hat, habe ich das einfachste gestrickt, was ging. Ich werde es aufmachen müssen und neu stricken. Aber so kann er sich das Muster aussuchen und alles ist dann gut :)



Zu guter Letzt habe ich in allen Läden nach einem schönen Stoff Ausschau gehalten, mit dem man ein Sofakissen umhüllen kann. Die alten sind etwas dünn geworden und benötigen neue Füllungen. Aber dann sah ich beim Tedox diesen Stoff und habe ein 50X50 Kissen mit Federfüllung dazu gekauft - wenn schon, dann vernünftig :)
Da der Stoff sehr schlicht ist, Fehlte mir noch ne Bommelborte drum herum. Aber daneben war diese schöne Borte, die natürlich viel besser ist.
Dieses Kissen wird schon heiss geliebt.


So, und nun kann ich mich wieder an Weihnachtsgeschenke und Tshirts für mich machen.

Dienstag, 11. Dezember 2018

Taschenwahn

nachdem ich nun schon wieder mehrere Taschen und co durch die Adventskalender parallel arbeite und ich auch Lust habe, im neuen Jahr weiter zu machen, kam mir gerade das hier gelegen:

https://tinashandcrafts.de/2018/11/taschen-themen-linkparty-2019/

na, da geht doch sicher was!
Aber sicher gibt es auch an anderer Stelle wieder Sew-Alongs und Linkparties.

Samstag, 8. Dezember 2018

weihnachts-Zwischenstand


Mit den Weihnachtsgeschenken komme ich langsam weiter. Hier habe ich einen Fold&wreath. Allerdings habe ich ihn auf 4" verkleinert, da er mit den originalen 6" einfach zu groß ist.
Ich nähe die Spitzen von Hand zusammen, da ich ohnehin noch eine Perle aufsetze.


Diese Deko gibt es bei uns anstelle eines Baumes. So haben wir mehr davon. Zum einen haben wir keinen Platz, außer vor der Terassentür, was nicht unbedingt sehr praktisch ist. Zum anderen steht der hier schon in der ganzen Adventszeit.
Aber er hat alles, was ein Baum sonst so braucht: Lichterkette, Glaskugeln, Anhänger und nadelnde Zweige ;)

https://quiltville.blogspot.com/p/good-fortune-mystery.html

Bei Bonnie Hunters Mystery "Good Fortune" habe ich gestern begonnen, obwohl nun schon der 3. Hinweis kam. 
Ich habe aber ohnehin noch nicht viel gemacht. Das größte Problem ist mal wieder die Stoffbeschaffung. Ein Quiltladen ist hier trotz der Einwohnerzahl nicht vorhanden. Und die sonstigen Stoffläden haben dann eher nur Bekleidungsstoffe. 

Mit der farbenmix Adventskalender Tasche habe ich hingegen noch nicht einmal begonnen. 

Dafür ist heute ein sehr schlechtes Wetter. Da kann man nicht auf einen Weihnachtsmarkt. Somit wird sicher genäht werden. Mal schauen, was ich so alles schaffe - vor allem, da morgen sich auch nichts am Wetter verändern soll.

Eigentlich habe ich noch einen Adventskalender, nämlich den von Näähglück
Blöderweise ist der Link zum Bestätigen meines Accounts im Spam weggespült worden. Nun habe ich zwar einen neuen Account erstellt (und auch ziemlich sicher aktiviert), aber ich warte jetzt darauf, daß mein Einkauf mit diesem verknüpft wird, denn die chice Tasche von heute gibt's nur für zahlende Gäste.