Mittwoch, 10. Oktober 2018

Zeite-Mittwoch: Blüten

Ich habe jetzt jeweils 4 Blüten zu einer Reihe zusammen gesetzt, und das habe ich für alle 4 Ecken schon getan. 
Jetzt habe ich die 2. pinke Blüte, die ja schon länger vorbereitet rumliegt angenäht und ein wenig Hintergrund aufgefüllt.Das ist bisher nur bei einer Ecke so, aber die anderen folgen bald.

 

Ich habe nämlich mal wieder das Problem, dass mir Stoff ausgegangen ist - mal wieder der pool-farbene. 
Und wie es scheint, kommt er auch nicht so schnell. Naja, sind ja immerhin noch genügend Hintergrund-Hexis zu tätigen. Und dann kann ich ja auch schon bei den weissen Blüten weiter machen.

Alles in allem sind es weniger als 1000 Hexies bis zum Ende. Davon sind es noch 570 Hintergrund-Hexies.

Auch muß noch alles zusammen genäht werden. Ich habe ja noch 2 lose Dreiecke von den Seiten, die angenäht werden könnten. Im Frühjahr/Sommer war mir das zu warm unter der Decke, aber jetzt wirds so langsam Zeit für kuschelige Aufgaben :)


Donnerstag, 27. September 2018

Die Spitzen der Ecken

Die Verlängerung der Spitzen ist für alle 4 Ecken abgeschlossen


Es ist aber noch ein Spalt zum großen Ganzen 




Nun geht es an die kleinen Blüten. 



Mittwoch, 19. September 2018

3 von 4 und etwas Kleinkram

3 der 4 Ecken sind nun mitlerweile verlängert.

Da wir am Wochenende unterwegs waren, habe ich auf minimal-Equipment beschränkt und nur Material für die kleinen Blüten mitgenommen.

Es war zwar nicht viel Zeit zum Nähen, aber immerhin habe ich 8 Blüten geschafft.
Davon sind 4 schon eingenäht. Die anderen 4 müssen noch warten, denn da kommen erst noch die anderen Farbvarianten dazwischen, bevor ich diese auch annähen kann.

Freitag, 14. September 2018

Tshirts - Geschenke zum 8. Geburtstag




Es gab zum 8. Geburtstag neben dem üblichen Spielzeug auch wieder etwas selbst genähtes.
Stoffe vom letzten Weihnachten und Ostern waren noch vorhanden.
Und der Stoff mit den Baufahrzeugen ist mir so über den Weg gelaufen, da konnte ich damals nicht wiederstehen.
Den Stern fand ich toll und wollte ich unbedingt ausprobieren. Die Ecken mit der Overlock zu nähen ist gar nicht so einfach, da werde ich noch ziemlich üben müssen - es beult ein wenig.
Ein Schnittmuster hatte ich nicht. Ich hab einfach ein bewährtes Tshirt-Schnittmuster (Paul - ehemals Leo - von pattydoo) genommen und die komplette Vorderseite dann zerschnitten.


Der Feuerwehrstoff lag ja in mehreren Varianten bei mir vor. Aber nichts hat irgendwie noch gepasst. Genauso der rote und blaue Stoff.
Also wurde auch hier die Vorderseite zerteilt, und schon passte es.
Vom rot und blau konnte jeweils gerade noch ein Ärmel und ein Vorder.-/Rückenteil zugeschnitten werden.
Bündchen für den Kragen war auch noch ein Rest.
Hierfür habe ich aber ein neues Schnittmuster (Knopfkind) ausprobiert - Es wird ja Herbst/Winter, da braucht man langärmelig.




Und da es immer noch Fetzen gab, die zu schade zum wegwerfen waren, habe ich noch Mützen gemacht.
Eine sehr große Beanie, die dann wohl eher der Papa trägt. Und eine normal Mütze.
Die Mütze ist zum Wenden und hat beide Motivstoffe.



Die kleinere Mütze ist erst ganz knapp vorher fertig geworden. Eigentlich ist sie nur entstanden, weil ich noch etwas Zeit hatte. geht ja aber auch sehr fix zu nähen

Donnerstag, 13. September 2018

2 weiter

Nachdem ich letzte Woche 4 gleiche Ecken vorweisen konnte, sind nun 2 wieder ein Stück weiter. Ich habe die Enden nämlich ein ganzes Stück verlängert.

 

Jetzt sind natürlich die anderen beiden Ecken dran. Oder doch ein paar der kleinen Blüten? 
Kann ich ja je nach Lust und Laune machen.
Auf jeden Fall wird noch sehr viel Hintergrund folgen


Dienstag, 4. September 2018

4 gleiche

Endlich habe ich mal wieder einen Abschluß vorzuweisen.
Auch wenn es nur ein Zwischenschritt ist, so ist es schon ein Abschluß, da jetzt alle großen Blüten  gearbeitet und zusammen genäht sind.


Jetzt habe ich 91% des La Passions geschafft und brauche nur noch viele kleine Blüten und noch mehr Hintergrundhexies arbeiten.

Montag, 13. August 2018

oh man... total vernachlässigt

ich war im Urlaub - allerdings nur 2 Wochen.
In diesem Urlaub habe ich viel erlebt und gesehen. Aber so gar nichts an meinem La Passion gewerkelt oder sonst was kreatives gemacht.
Es ist nur während der Fahrt ein wenig geheftet worden, aber auch das ist kaum der Rede wert. Ok, eine Fahrt war komplett nachts, somit gestaltete sich das heften auch recht schwierig.

Nun bin ich zwar schon wieder eine Woche hier, aber auch jetzt bin ich kaum zum Nähen gekommen.
Der Grund war ein süßer:
In Nachbars Garten gab es so viele wilde Mirabellen, die unbedingt verarbeitet werden mußten.
An Essen war gar nicht zu denken, so viele waren das.
Und da kamen wir auf die dumme Idee, doch Sirup draus zu machen.
Naja, das hat mich halt eine Woche gekostet.
Der Saft war am Sonntag gemacht, dafür habe ich aber auch von mittags bis spät abends gekocht.
An den darauffolgenden Tagen ging allerdings wegen Arbeit dann zeitlich nicht mehr so viel, sodass alles nur in kleinen Etappen erfolgen konnte.
Herausgekommen sind 4 Kästen mit 0,7l Glasflaschen voller Sirup.

ok, etwas kreativ war ich dennoch.
Mit dem Nachbarkind habe ich eine Softbag als Kulturtasche für die Mutter-Kind-Kur abgeschlossen.
Die kleinere Schwester hat ihre schon zum Geburtstag erhalten.
Und für das 3. "Mädel" im Bunde habe ich dann auch noch eine gemacht, als ich Freitag 1,5h Wartezeit überbrücken musste. Es passte nämlilch wunderbar noch mit dem Softshell für außen.
Innen - und der Tunnelzug - sind bei jeder anders.
typischer Fall von "gleich und doch nicht gleich" :)
Leider habe ich kein Foto gemacht - wie immer :(