Dienstag, 20. Februar 2024

Serendipity Teil 9

Ich hatte es doch tatsächlich geschafft, beim Serendipity aufzuholen. Pünktlich sind die Teile 1-8 fertig geworden. 
Nur gut, dass meine Nähmaschine gerade zur Wartung ist und ich hier einige Staffeln Game of Thrones liegen habe - das geht sehr gut zusammen mit dem Nähen und Heften


Das ist schon eine schöne bunte Auswahl


Und zack ist gleich mal die erste Blüte vom 9. Teil entstanden. Es werden insgesamt 52 dieser Blüten in allen Farben. 

nächsten Monat ist dann wohl die Enthüllung, bis dahin habe ich erstmal genug zu tun. Außerdem muss noch extrem viel weiß geheftet werden.

 

Sonntag, 11. Februar 2024

Nähtreffen und Serendipity-Fortschritt

 Gestern hatte ich das erste Nähtreffen dieses Jahres. 


Nach der ersten Begrüßung wurden dann erstmal kleine Geschenke ausgeteilt.


Neben ein paar Blumen gab es diesen schönen Markierer - damit ich weiß, welche Nadel in der Maschine steckt.

Ich selbst habe an unsere Gastgeberin dieses Hasen-Popo-Kissen nach einer Anleitung von Kullaloo verschenkt.

dann hat der ein oder andere seine Ergebnisse präsentiert - ich mein Star Toss Top.


Es wurde viel gewerkelt. Ob gehäkelt, gestrickt, geheftet, genäht, getrennt oder einfach nur beratschlagt.


Da wir eine UFO-Gruppe sind und einige Straf-Fat-Quarter im vergangenen Jahr zusammen gekommen sind, wurden diese jetzt ausgewürfelt. 
Ich hatte das Glück (wenn auch ein paar mal nur sehr knapp), immer fertig zu werden und brauchte daher keinen einzahlen. 
Aber rausbekommen habe ich mehrere



Schließlich bin ich dann kaputt aber happy zu Hause angekommen und habe die Füße beim Fernsehen hochgelegt.
Und gleich ging es weiter mit dem Serendipity - und ich konnte Teil 7 (lila) abschließen und zu Teil 8 (rot) über gehen





am 20. kommt der vorletzte Teil raus. 
Die Farben sind jetzt mit Teil 8 einmal in dem bekannten Muster benutzt worden - aber es ist noch sehr viel Stoff zu verbrauchen. noch nichtmal die Hälfte ist erledigt.
Ich bin gespannt!

Montag, 29. Januar 2024

Star Toss fertig

Ich habe die ganze Woche schon dran gearbeitet. Und nachdem die kleinen Sterne etwas pfriemelig sind, habe ich schon mal angefangen, die Teile an sich zusammen zu setzen - schließlich lagen die zugeschnittenen Hintergrundblöcke irgendwie im Weg.


Da ich keine Designwand haben (wo sollte die auch noch hin?), hängt bei mir alles irgendwie an der Tür.


Zeitnah war auch der 2. Teil fertig - das zusammen ist quasi die obere Hälfte.



Aber es nutzt ja nix - die kleinen Teilchen müssen auch fertig werden - und das hier war dann endlich das letzte.


Hier sind nun alle 5 Teile zusammen aufgehängt.


Das Top ist dann doch etwas größer geworden, als ich anfangs angenommen hatte. 
Der Plan, den Quilt zu erweitern brauchte ich dann doch nicht umsetzen - für gemütlich auf dem Sofa liegen ist das wohl eine gute Größe. 
Um ihn auszulegen aber eigentlich schon zu groß. 



Da musste ich dann erstmal überlegen, wie ich das für das Foto mache. 
Nett als Gardine - aber das funktioniert auch nicht so recht. 



Dann also doch den Boden frei räumen. 
Es scheint zwar die Sonne drüber, aber das Ergebnis lässt sich dennoch gut sehen.




Sonntag, 28. Januar 2024

Handlettering

Ich musste mal wieder etwas Handlettering machen.


 Diesmal hatte ich nur den Text als Vorgabe - die Fähnchen wollte ich aber mal wieder ausprobieren.

Und dann kamen noch die beiden unteren Teile dazu

Sonntag, 21. Januar 2024

Ein Wochenende bringts

 dieses Wochenende ist mal wieder so einiges passiert


Ich habe das Quilttop für den kleinen Kurs fertig bekommen - die Stoffe waren ja nun schon ein Weilchen hier


Dann habe ich endlich mal wieder etwas Handlettering gemacht - das letzte war schon eine ganze Weile her.
Leider habe ich den bunten Hintergrund erst nachträglich gemacht. Daher ist ein wenig Schrift verwischt.



Und ich habe mal etwas ganz anderes ausprobiert - Croissants komplett von Grund auf an.
Ähnlich wie bei Blätterteig wird eine Butterplatte eingearbeitet


Es sind auch gleich viele draus geworden - hier müssen sie noch einmal gehen, bevor sie abgebacken werden können



super lecker - viel besser als die Knack & Back, die mit richtigen Croissants eigentlich gar nichts zu tun haben. Leider macht es auch sehr viel Arbeit, da der Teig immer wieder lange gehen muss.
ich habe Samstag Abend den Teig zusammengerührt, ihn dann über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. 
Als die Butter drin war, musste der Teig mehrfach gefaltet werden. Dazwischen aber wieder eine Stunde ruhen. Auch vor dem Abbacken musste der Teig nochmal gehen.
Aber wie vom Bäcker!





Dienstag, 16. Januar 2024

Serendipity gelb (Teil5)

 


So, da sind endlich die kleinen gelben Sterne auch fertig geworden.
Die großen hatte ich schon Silvester fertig. 

nun hänge ich noch mit Teil 6 (pink) und Teil 7 (lila), bevor am Wochenende schon Teil 8 (rot) kommt.

Teil 6 + 7 sind ja die "nur" 313 Hexies, da sollte also was gehen, denn in den 16 Tagen habe ich jetzt auch 11*37, also 407 Hexies vernäht - und die meisten davon musste ich erst einmal heften.

Beim Star Toss habe ich nun alle geforderten Hintergrundquadrate geschnitten und mit der nächsten Größe angefangen.

Montag, 15. Januar 2024

Nähwochenende

 dieses Wochenende hatte ich mir vorgenommen, mti dem Star Toss weiter zu kommen
schließlich habe ich das Top als eine der Monatsaufgaben gemeldet.


die ersten 3" Blöcke hatte ich schon längst angefangen. 
Ein Probeblock und 6 richtige hatte ich gemacht - von 17. Diese 6 brauche ich nämlich teilweise in den Ecken der 12" Blöcke; und genau diese habe ich dann genäht.
Ich habe Angst, dass sonst hinterher die Stoffe zu zerschnitten sind. 

Ich hatte in der Woche schon begonnen. Freitag war ich nach der Arbeit auf einem Konzert, da war also nix mit nähen. Und Samstag war ich zum Frühstück und erst nachmittags zurück. 
Aber dann ging es los.


die kleinen Sterne in den Ecken sehen echt schön aus. Und ich musste feststellen, dass die großen Blöcke deutlich einfacher zu nähen sind. Vielleicht habe ich mich auch einfach nur eingegroovt.


nachdem die 12" fertig waren, ging es an die 4 Blöcke in 9". 



die sind schon ein gutes Stück kleiner.
Das Nähen war dann auch relativ schnell durch, sodass ich den halben Sonntag damit zugebracht habe, für den Hintergrund die Quadrate zuzuschneiden. 
Diese haben die gleiche Größe wie die im 9" Block.
Es müssen aber über 200 von ihnen vorbereitet werden. 
Veilleicht stelle ich hinterher sogar fest, dass es noch zu wenig ist, bzw der Quilt zu klein wird - aber das kläre ich dann.


Dienstag, 9. Januar 2024

Star Toss




 ich habe ein neues Projekt angefangen 

Star Toss ist ein Adventskalender-Mystery von mellmeyer. Mittlerweile gibt es die Anleitung als Komplett-Anleitung im Shop. 

Ich hatte - wie die meisten sicherlich - vor Weihnachten natürlich keine Zeit. 
Auch mache ich nicht bei jedem Mystery oder so mit. Aber hier haben mich die Farben gleich angesprochen. 

An Silvester stand dann fest, dass ich versuchen will, das Top hiervon noch im Januar fertig zu bekommen. (Ich hab es bei meiner Patchworkgruppe als Monatsaufgabe gemeldet)
Also musste ganz schnell Stoff bestellt werden. Nach dem Waschen und Bügeln, kamen noch ein paar Stücke aus dem Stash hinzu.



Und nun geht es an die ersten Versuche. 

S - T - O - P !
natürlich war jetzt die Rolle leer. Also erstmal Kassensturz hierbei.



8 Rollen habe ich in einem Jahr geleert UND einmal Bauschgarn.


Wonky Stars hatte ich bisher noch nicht - hier der erste Versuch



das ist die kleinste Größe der Sterne - Er wird 3". Ob die Spitzen und Ecken alle so passen, weiß ich noch nicht, das wird sich zeigen.
Und wenn nicht - dann ist das meine Version von "wonky". 


Affirmation

 Affirmation - das heißt so viel wie Beteuerung, Zustimmung oder Bejahung.

Es gibt so viele wichtige Sätze, die man sich selbst zu selten sagt und noch viel weniger beherzigt.

Daher gibt es kaum etwas besseres, als sie kreativ darzustellen. Denn in der Zeit, die man damit verbringt, sich um deren Gestaltung Gedanken zu machen, macht man sich auch Gedanken um die Sätze selbst.

Ich habe eine lange Liste mit solchen Sätzen gefunden, aber es passten nur wenige hier auf die Seite.



Ich denke, die anderen werde ich in der ein oder anderen Form auch noch nutzen, sind sie doch auch wichtig.

Donnerstag, 4. Januar 2024

Keine Ausrede

 


Ich hatte wieder Zeit, etwas Handlettering zu machen. 

Vielleicht sollte ich etwas mehr vorzeichnen - dann wird das auch zentrierter 🤷‍♀️🥴

Patchworktechnisch habe ich auch was angefangen - besser gesagt, 2 Projekte
aber beide sind noch im Anfang - vielleicht gibt es da die nächsten Tage mehr von

Dienstag, 2. Januar 2024

Auf ein neues

 wenn man schon vor hat, dass es dieses Jahr etwas besser wird und mehr Einträge entstehen sollen, dann kann man auch gleich damit anfangen.


ich habe ja nicht nur Stoff, mit dem ich kreativ bin, sondern auch Papier und ganz viele Stifte.
Vor kurzem habe ich einen Kalender gestaltet, den ich dann verschenkt habe. 

diesen Spruch hatte ich auch dort auf dem ersten Kalenderblatt.
Da ich ihn passend für den (Jahres)Anfang finde, habe ich ihn auch in mein Buch geschrieben - und ja, ich werde noch viel üben müssen, aber da sind ja auch noch ein paar Seiten 😎
Diese möchte ich alle paar Tage ein wenig füllen. zwischendrin sind schon ein paar Seiten gestaltet - so als kleiner Rückblick. Aber jetzt von Anfang an. Ich habe auch jede Seite mit einem Datum versehen.

Beim Serendipity ist nicht ganz so viel passiert - dafür sind die Kalenderblätter zu Streifen verarbeitet worden und teilweise auch schon Hexagons daraus gestanzt worden - diese waren wenig geworden.

Es sind nur noch 3 Monate, dann wird enthüllt - in den 7 Monaten bisher habe ich aber erst gut 4000 Hexagons geheftet - und nicht mal 1/3 verarbeitet - da kommt also noch so einiges auf uns zu